Pflichtsieg beim Letzten

Die HSG Oberkochen/Königsbronn hat ihr letztes Auswärtsspiel erfolgreich über die Bühne gebracht. Beim Tabellenletzten aus Donzdorf/Geislingen siegte sie in einer wenig hochklassigen Partie mit 19:25.

Es war eine Begegnung, an die man einen Haken macht - die Pflichtaufgabe wurde erfüllt, dabei präsentierte sich die HSG weder besonders schlecht noch besonders gut. Sie tat ihr Nötigstes, konnte sich allerdings erst zwanzig Minuten vor Schluss wirklich absetzen, um am Ende doch noch recht deutlich zu gewinnen.

Den besseren Start erwischte die FSG. Durch Unstimmigkeiten in der Gästeabwehr, fanden die Gastgeberinnen immer wieder den freien Weg zum Tor und konnten somit zunächst vorlegen. Ab dem 2:3 übernahm dann die HSG das Zepter, konnte die FSG aber nicht so wirklich abschütteln. Die Gäste waren zu harmlos in der Defensive. Lediglich Marielle Serwe war gut aufgelegt und parierte ein ums andere Mal. Durch sehenswerte Konterpässe auf Schwester Mareike konnte die HSG zudem einfache Tore erzielen. Die Gastgeberinnen blieben aber hartnäckig und nutzten die Fehler der HSG, um immer wieder einen Drei-Tore-Rückstand auszugleichen. In der 34. Minute konnten sie mit dem 15:14 sogar erstmals wieder in Führung gehen. Doch die HSG fand nun immer wieder Larissa Weiß am Kreis, die sich schön in Szene setzte. Michelle Crljic brachte noch einmal frischen Wind im Rückraum und sorgte mit ihrem Treffer zum 18:22 eine Viertelstunde vor Schluss für die Vorentscheidung. Durch den 19:25-Sieg hat sich die HSG nun den dritten Tabellenplatz gesichert. Da auch der Konkurrent aus Winzingen erfolgreich war, wird die HSG auch auf diesem Rang bleiben und hat zum ersten Mal seit Jahren nichts mehr mit dem Aufstieg zu tun. In zwei Wochen tritt die HSG dann zum letzten Mal in der laufenden Saison an. Dazu empfängt sie die SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch in der Herwartsteinhalle.

Es spielten: Marielle Serwe; Larissa Weiß (4), Sabrina Jankowitsch (2/2), Katja Hug (3), Ann-Kathrin Stitz, Mona Seimetz, Marina Rupp (3), Michelle Crljic (2), Maren Rentschler (1) Mareike Serwe-Bürger (7), Karen Huep (3/1)

Login Form