Souveräner Start ins Jahr 2017


Die harte Trainingsarbeit macht sich bezahlt! Zum Start ins neue Jahr, lassen die Jungs keine Punkte liegen und starten mit 6:0 und 92:48 Toren ins Jahr 2017.

Der Grundstein wurde dafür gegen die Reserve der SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch, mit einem souveränen 35:15 Sieg gelegt. Die Abwehr, sowie die große Stärke der Jungs, das Umschaltspiel funktionierten wunderbar und das Ergebnis war auch in der Höhe verdient.

Das zweite Spiel gegen die HSG Winzingen/Wißgoldingen versprach Spannung, da das Hinspiel mit 23:23 Unentschieden endete. Zur Freude der Trainer waren vor allem die Abwehr und der dazugehörende Torhüter maßgebend am 21:14 Sieg verantwortlich. War die Abwehr noch die ausgemachte Schwachstelle, ließ man gegen einen zu Beginn der Saison zählenden Mitfavoriten auf den Meistertitel nur 14 Tore zu. Daher konnte man dieses Mal auch trotz nur 21 geworfenen Toren das Spiel souverän gewinnen.

Im dritten Spiel gegen die TSG Eislingen musste sich Torhüter Dominik kurz vor dem Spiel krankmelden und die HSG stand ohne Torwart da und das gegen einen Gegner, die mit Siegen gegen den Tabellenersten (TSG Schnaitheim) und den Dritten (HSG Winzingen/Wißgoldingen) aufhorchen ließ. Zum Glück war Simon, der aus der D-Jugend aushalf, sofort bereit für Dominik ins Tor zu stehen und um es vorweg zu nehmen: Er machte seine Sache mehr als gut.
Aus einer offensiven Abwehr heraus wollten die Trainer der HSG, mit Ballgewinnen Torwürfe verhindern, so dass auf Simon möglichst wenig Arbeit zukommt. Der Plan ging auf und mehr als das! - die Abwehr stand sicher und wenn ein Spieler der TSG einen freien Wurf bekam, war Simon - der D-Jugendliche Feldspieler - da. Das Endergebnis – 36:19 - sprach für sich und mit 19 Gegentoren war auch diesmal die Abwehr meist sehr gut.

Vorschau: Die nächsten Gegner der Jungs heißen: JSG Heidenheim/Dettingen, TSG Schnaitheim, SG Kuchen-Gingen und der TV Steinheim.

Die Tabelle:
1 TSG Schnaitheim 25 : 3
2 HSG Oberkochen/Königsbronn 21 : 3
3 HSG Winzingen-Wißgoldingen 19 : 9
4 TSG Eislingen 16 : 12
5 TV Steinheim/A.14 : 12
6 SG Kuchen-Gingen 11 : 13
7 JSG Heidenheim/Dettingen 8 : 16
8 JSG Rosenstein 1 : 23
9 SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch 2 1 : 25

 mjC 698x800

 

Login Form