Am 18.12.2016 trat die HSG OK um 13:20 Uhr zu Hause in Königsbronn gegen die 7.platzierte SG Schnaitheim-Steinheim an. Recht nervös begann die 1. Halbzeit und erst nach 5 Minuten konnte sich die HSG das erste Tor durch Mona Newman sichern. Bis zur 1. Halbzeit blieb es sehr spannend und keine Mannschaft konnte sich wirklich voneinander absetzten. So endeten die ersten 30. Minuten mit einer knappen Führung für die HSG (13:11).

Die 2. Halbzeit blieb weiterhin sehr spannend. Durch ein Tor von Bianca Trittler in der 31. Spielminute konnte die HSG die Führung weiter ausbauen (14.11). Doch dann waren die Mädchen kurz unkonzentriert und die SG Schnaitheim-Steinheim erzielte 3 Treffer in Folge (14:13). Danach fingen sich die Mädchen wieder und so konnte in der 34. Minute die HSG durch einen Treffer von Michelle Crljic wieder in Führung gehen. Es ging wieder aufwärts bei der HSG und bis zur 47. Minute wurde die Führung mit jeweils 5 Toren gehalten. Doch kurz vor Schluss konnten die Gegnerinnen der SG wieder aufholen. 2 Minuten vor Abpfiff erzielte Eva Jenewein, das 23:25. Es wurde sehr knapp, doch Takuhi Sardarjan konnte die Situation entschärfen und traf zum 23:26 für die HSG. In der letzten Minute erzielten die Gegner das 24:26. Doch da war das Spiel schon gelaufen und die weibliche A-Jugend konnte sich den Sieg sichern (24:26).

Paula Exner, Pia Hofmann, Tabea Göring (3/3), Michelle Crlijic (7), Takuhi Sardarjan (3), Luisa Neuburger, Nina Augsten (1), Mona Arndt, Mona Bogenschütz (1), Anna-Lisa Mack, Sarah Geringer, Bianca Trittler (3, 2/0), Rebecca Schneider (3), Mona Newman (5)

Login Form