Nachdem man das Hinspiel nur mit einem Tor gewinnen konnte, gingen die Mädels im Rückspiel sehr motiviert ins Spiel um einen souveränen Sieg einholen zu können. Zu Beginn blieb das Spiel sehr ausgeglichen und kein Team konnte sich wirklich vom anderen lösen. Erst nach zwanzig Minuten konnten die Mädels der HSG ihren Vorsprung auf 4 Tore ausbauen. So konnte man dann nach weiteren schönen Toren mit einem 6 Tore Vorsprung in die Pause gehen (17:11). Nach dem Seitenwechsel zog die HSG zwischenzeitlich mit 8 Toren davon, doch davon ließen sich die Mädels aus Bargau/Bettringen nicht beeindrucken und so wurde es gegen Ende noch einmal spannend. Nach vielen technischen Fehlern, Ballverlusten und Unkonzentriertheit stand es zehn Minuten vor Spielende 25:24. Doch vor allem in der Schlussphase konnten sich die Mädels der HSG noch einmal zusammen reißen und so ließen sie den Gästen keine Chance mehr. Mit viel Motivation und Teamgeist konnten die Mädels schließlich mit dem Endstand von 31:25 zwei weitere verdiente Punkte einholen.

Login Form