Bereits drei Spieltage vor Saisonende, konnte die Mannschaft der HSG Oberkochen-Königsbronn in der Kreisliga A des Bezirks Stauferland durch einen souveränen Sieg gegen den TV Brenz 2 die Meisterschaft in der Saison 2018/2019 erringen. Am vergangenen Samstag anlässlich des Spiels gegen die TSG Schnaitheim 2 erfolgte die Übergabe des Meisterwimpels durch Hans-Gerd Gaiser vom Bezirk Stauferland.

Das Spiel gegen die Schnaitheimer Zweite war im Prinzip ein Abbild der abgelaufenen Saison. Es bestand ein harter Kern von 4-5 Spielern um den Mannschaftskapitän Tobias Schramek, der fast in jedem Spiel durch eine andere Formation ergänzt wurde. Stets jedoch war es eine Mischung aus ganz viel Erfahrung und jugendlicher Dynamik und Unbekümmertheit. Eine Konstante waren auf der Position des Torhüters das Duo Steffen Schäfer (ganz jung) und Maurizio Imerese (erfahren). Auch am frühen Samstag-Abend folgte die Mannschaftszusammensetzung diesem Muster. Der gerade aus der A-Jugend zugestoßene Marco Maier machte sein erstes Spiel im Aktiven Bereich und überzeugte durch konsequent und schnell vorgetragene Tempogegenstöße, mit denen er 5 Tore erzielte. Ein schöner Einstand. Den Spielaufbau besorgte die Abteilung Routine mit Tobias Schramek auf Rückraum Mitte, dieses Mal unterstützt durch die Shooter Adrian Rosca, Sebastian Trittler und Olly Huep. Diese 4 zusammen erzielten insgesamt den Löwenanteil von 22 Toren. Dazu kam noch das Comeback von Martin "Hoffi" Hofmann, der mit sehenswerten Unterarm-Schlagwürfen das mitgereiste Publikum begeisterte. Insgesamt - in diesem Spiel als auch in der gesamten Saison - konnte sich Coach Klaus Schoen stets auf den Team-Spirit verlassen. Jeder der eingesetzten Jungs (insgesamt fast 30 Spieler) gaben ihr Bestes und tragen damit jeder zu diesem schönen Erfolg für die HSG OK bei. Noch eine Besonderheit darf am Rande Erwähnung finden: Otto Bäuerle und sein Sohn Phil spielen in der Saison gemeinsam für das Team der Männer 2.

M2 Wimpel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok