Am Nachmittag des 15. Dezembers hieß die A-Jugend der Hsg die Spieler von TV Heiningen in der Herwartsteinhalle zum Rückrundenspiel willkommen. Die Ziele der Trainer waren klar definiert: Maximal 20 Gegentore und mehr als 40 Tore. Die Ersatzbank der Hsg wurde durch einige B-Jugendspieler gestärkt welche es den Trainern Eckardt / Schoen ermöglichten die Spieler auszutauschen.

Die ersten 8 Minuten des Spiels waren aufgrund von eher mittelmäßigem Spielen beider Mannschaften relativ ausgeglichen, weshalb es zu einem Spielstand von 4:4 kam. Kurz darauf baute die Hsg durch überragende Leistungen im Angriff und 2 Zeitstrafen auf Seiten der heininger Spieler ihren Vorsprung aus. Des Weiteren konnte die Hsg durchweg mit schnellem Umschaltspiel glänzen, was dem Team weitere wichtige Tore bescherte. Die Spieler der heininger A-Jugend hatten im Laufe des Spiels immer mehr mit der kompakten Abwehr ihrer Gegner zu kämpfen und somit kam es zu einem Halbzeitstand von 19:9. Die Jungs der Hsg starteten gut in die zweite Halbzeit und so kam es, dass Kai Pössnecker den Spielstand in den ersten 3 Minuten der zweiten Hälfte mit einer 3 Tore-Serie immer näher an den Wunschendstand der Trainer brachte. Nicht nur die Abwehr sorgte für wenig Tore von Heiningen sondern auch Torhüter Fabian Gnatzig zeigte sich von seiner besten Seite. Durch eine Vielzahl von Konter-Toren half Sebastian Wittek dem Wunschendstand näher zu kommen. Kurz vor dem Ende des Spiels wurde es mit dem 19. Tor von Heiningen nochmal schwer für die Hsg die Ziele ihrer Trainer zu erfüllen. Letztendlich siegte die Hsg mit 42:19 gegen Die Mannschaft aus Heiningen.

Es spielten:

Fabian Gnatzig, Felix Reinhard, Colin Schneider(6), Sebastian Wittek(11), Simon Trittenbach(1),Niklas Mack(1), Felix Neubauer(5), Kevin Pharion, Marius Müller, Kai Pössnecker(11), Dominik Stehle(4), Luca Pössnecker, Tilo Litke(3)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok